Gitschiner 15 - Zentrum für Gesundheit und Kultur gegen Ausgrenzung und Armut

Kunstausflüge



 

Foto: Christiane Pförtner

Eine schöne Tradition: die gemeinsamen Kunstausflüge von Kunstinteressierten aus dem Zentrum GITSCHINER 15.

Seit Sommer 2013 unternehmen wir Ausflüge zu Museen und Ausstellungen in Berlin - und im Mai 2017 sogar nach Potsdam in das dort gerade neu eröffnete Museum Barbarini.  Drei- bis viermal im Jahr starten wir gemeinsam von der Gitschiner Straße 15 aus: Fahrtkosten, Eintritt und Führungen sowie ein gemeinsamer Imbiss nach dem Kunsterlebnis sind für die Teilnehmenden stets kostenlos - dank Helmut Beißner als Organisator und einer Spendenunterstützung, die speziell diesen Ausflüge gewidmet ist.

Gemeinsam mit Helmut Beißner haben wir viele eindrucksvolle Kunstwerke der unterschiedlichsten Genre sehen können:

Unser erster Kunstausflug führte uns zur Villa des Malers Max Liebermann am Wannsee- wir waren aber auch im Hamburger Bahnhof in einer Martin Kippenberger-Ausstellung sowie im Martin-Gropius-Bau, als dort Werke des chinesischen Künstlers Ai Weiwei präsentiert wurden.

Mehrfach machten wir Ausflüge zu Ausstellungen in der Alten Nationalgalerie: z.B. haben wir dort beeindruckende Porträts von den Vorfahren der Neuseeländischen Maoris gesehen. Auch die Berliner Gemäldegalerie am Kulturforum war bereits unser Ziel und wir haben dort eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert bewundert. In Charlottenburg war das Museum Berggruen mit seinen Werken von Picasso, Klee, Matisse uva. eines unser Ausflugsziele- kombiniert mit einem Besuch in der Sammlung Scharf-Gerstenberg im Gebäude gegenüber. Dort konnten wir auch Werke bekannter Surrealisten betrachten, z.B. Gemälde von Max Ernst.

2017 haben wir uns in das Lebenswerk von zwei Künstlerinnen vertieft: wir waren beeindruckt von den starken Zeichnungen im  Käthe-Kollwitz-Museum und bewunderten in der Berlinischen Galerie das vielfältige Schaffen der Zeichnerin und Malerin Jeanne Mammen (1890-1976).

Zum Abschluß jedes Kunstausfluges genießen wir den gemeinsamen Besuch eines Cafés- und tauschen uns dort aus über das gerade Gesehene und/oder die Kunst ganz allgemein - die Kunst der Kunstschaffenden im Zentrum GITSCHINER 15 und die anderer großer Künstler :)

 

Diese Austellungen/Museen in Berlin und Potsdam wurden gemeinsam besucht:

1. Max-Liebermann-Villa am Wannsee (3.6.2013)

2. Martin Kippenberger-Retrospektive im Hamburger Bahnhof (6.8.2013)

3. "Picasso/Klee", Daueraustellung der Sammlung Berggruen/Charlottenburg (15.10.2013)

4. Ai Weiwei, Ausstellung im Martin Gropius-Bau (19.6.2014)

5. Daueraustellung mit Werken Alter Meister in der Gemäldegalerie (14.10.2014)

6. "Maori-Porträts von Gustav Lindauer" in der Alten Nationalgalerie (31.3.2015)

7. ImEx- Ausstellung impressionistischer Gemälde aus Paris und Berlin in der Alten Nationalgalerie (28.8.2015)

8. Sammlung Würth, Wander-Ausstellung im Martin Gropius-Bau ( 8.1.2016)

9. Werke von August Kopisch in der Alten Nationalgalerie (24.5.2016)

10. Mulimedia-Show "Hieronymus Bosch" in der Alten Münze (26.10.2016)

11. Käthe-Kollwitz-Museum (10.1.2017)

12. Impressionismus-Ausstellung im Museum Barbarini in Potsdam (5.5.2017)

12. Jeanne Mammen- Retrospektive in der Berlinischen Galerie (12.11.2107)

 

 

 

Powered By Website Baker